DAM DEUTSCHES ARCHITEKTUR MUSEUM DAM ARCHIV.DE
Projektübersicht dam-archiv.de Impressum
 
 

Allgemeine Informationen zur Suche im Online-Archiv des Deutschen Architekturmuseums DAM

Wie navigiere ich durch die Einzelblätter der Projekte?
Projekte mit Kurzeintrag (graues Quadrat) verweisen auf ein Projekteinzelblatt ohne tiefer gehende Informationen und Links.
Bei Projekten mit schon im DAM digital erfassten ausführlicheren Informationen (rotes Quadrat) öffnet sich beim Klick auf den betreffenden Listeneintrag ein Projekteinzelblatt mit ausführlichem Katalogtext und ggf. Bildmaterial aus dem betreffenden Projektbestand.
Sie können hier auf die einzelnen Bilder im oberen Bildmenü klicken. Darüber öffnet sich ein Einzelobjektblatt mit Informationen dazu und einer größeren Ansicht des Bildes.
Dieses Bild lässt sich mit einem Klick noch einmal vergrößern. Dabei öffnet sich ein so genanntes Pop-up-Fenster. Um weiterzugehen, schließen Sie das Pop-up-Fenster einfach wieder.

Zeigt das Online-Archiv des DAM zum vorgestellten Architekt die gleichen Datenbestände an wie das im Deutschen Architektur Museum vor Ort genutzte digitale Archiv?
Sie finden hier beginnend mit dem Architekten Rob Krier anlässlich der Sonderausstellung im DAM alle Informationen zu diesem Architekten, die auch im digitalen Archiv innerhalb des Museums erfasst sind. Für das Online-Archiv wurden die Daten extrahiert und in ein eigens entwickeltes Online-Archiv portiert, um sie der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Online-Archiv des DAM wird genauso wie das digitale Archiv innerhalb des Museums weiter ausgebaut und aktualisiert. Geplant ist die regelmäßige Aktualisierung der Daten des Online-Archivs anhand der erfassten Daten des vor Ort genutzten digitalen Archivs.
Siehe auch unter Menüpunkt dam-archiv.de.

Darf ich Bild- und Textmaterial des Online-Archivs des DAM verwenden?
Sie dürfen Texte und Bilder des DAM nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Deutschen Architekturmuseums verwenden!
Bitte fragen Sie uns, wenn Sie Texte oder Bilder verwenden möchten.
Und bitte beachten Sie auch unser Impressum und hier insbesondere den Punkt Bildrechte.

Probleme beim Aufrufen der Website des DAM-Archivs

Die Website wird nicht aufgerufen.
Bitte versichern Sie sich, dass Sie online sind und kein Defekt Ihrer Telefonverbindung vorliegt. Bitte beachten Sie auch, dass bei ungewöhnlich starkem Datenverkehr im Internet, etwa bei wichtigen Fußballspielen oder politischen Ereignissen, die Telefonleitungen sehr belastet sein können, was sich in einer verlangsamten Performance aller aufgerufenen Websites, unabhängig vom jeweiligen Anbieter zeigen kann.
Falls Ihr Telefonzugang/Internetzugang in Ordnung sein sollte und keine externen Gründe für ein verlangsamtes oder blockiertes Aufrufen dieser Site zu erkennen sind, benachrichtigen Sie uns bitte, damit wir das Problem beheben können.

Technische Betreuung: info@opeker-multimedia.de

Bitte überprüfen Sie auch die Sicherheitseinstellungen Ihres Browser und Ihrer Firewall. Bei sehr hohen Sicherheitseinstellungen können Websites mit Pop-up-Fenstern geblockt werden oder mit einem Warnhinweis versehen sein, ebenso wie Websites mit JavaScript-Elementen. Siehe auch Punkt Sicherheitseinstellungen und Punkt Pop-up-Blocker.

Probleme bei bestimmten Sicherheitseinstellungen des Browsers
Insbesondere bei bestimmten JavaScript-Einstellungen kann eine Website blockiert bzw. an manchen Stellen behindert oder mit einer Warnmeldung aufgerufen werden. Die Software für die dam-archiv.de-Site wurde so programmiert, dass Sie i.d.R. mittlere bis hohe Sicherheitseinstellungen in Ihrem Browser zulassen können. Bitte prüfen Sie unbedingt Ihre Sicherheitseinstellungen, falls Sie Probleme beim Aufrufen der Site bzw. der Datenbankinhalte des Online-Archivs haben sollten.
Grundsätzlich müssen Sie für diese Site JavaScript zulassen bzw. diese für die Site dam-archiv.de ausdrücklich erlauben, denn die Zurück-Funktion beim Blättern basiert auf JavaScript-Code. Ist dieser Code unterdrückt bzw. das Aufrufen deaktiviert, können Sie zwar auch über die Zurück-Funktion Ihres Browsers zurückblättern, die Performance könnte jedoch eingeschränkt sein.

Hinweise zum so genannten Pop-up-Blocker
Bei manchen Browsern, insbesondere neueren Versionen des Internet Explorers unter Windows XP kann automatisch ein Pop-up-Blocker voreingestellt sein. Dies soll unerwünschte Werbefenster blocken.
Allerdings führt diese Voreinstellung dazu, dass auch nützliche und in der Navigation und im Design einer Site erwünschte Pop-up-Fenster geblockt werden bzw. die betreffende Site als unerwünscht gekennzeichnet werden kann.
Sie haben i.d.R. die Möglichkeit den Pop-up-Blocker entweder ganz auszuschalten oder aber für bestimmte Sites zu deaktivieren.
Die Site dam-archiv.de nutzt beim Aufruf der vergrößerten Ansicht der Einzelbilder im Objektblatt Pop-up-Fenster. Falls Sie den Pop-up-Blocker deaktiviert haben, können Sie sich an dieser Stelle keine vergrößerte Bildansicht zeigen lassen.
Möglicherweise erhalten Sie auch Warnhinweise für das Aufrufen der Site selbst. Bitte püfen Sie in diesem Fall die Pop-Up-Blocker-Einstellungen ihre Browsers und erlauben Sie das Aufrufen dieser Site mit Pop-up-Fenstern.

Browserversionen und Bildauflösung
Bitte beachten Sie, dass bei älteren Browserversionen, insbesondere bei einigen älteren Netscape-Varianten, das Layout dieser Site sich auf ihrem Bildschirm möglicherweise nicht ganz adäquat wiedergeben lässt. Bitte aktualisieren Sie mittels Download und/oder Installation von den betreffenden Anbietern die jeweils aktuellen Browser.
Auch die Einstellung der Bildauflösung spielt eine große Rolle für das Layout. Bitte kontrollieren Sie bei Problemen zunächst auch die eingestellte Bildauflösung Ihrer Betriebssoftware. In der Regel reicht eine Bidlauflösung von 1024x768 oder höher aus. Optimiert ist diese Site auf 1024x768 und den aktuellen IE.